Fit fürs Notariat - Modul 2

Beginn:
10. Okt 2022
Ende:
14. Okt 2022
Kurs-Nr.:
2-1022-1
Preis:
1200,00 EUR pro Platz
Ort:
Leipzig
Diesen Kurs buchen
Plätze:
40
Trainer:

Beschreibung

Die Ländernotarkasse bietet – wieder zusammen mit dem Deutschen Notarverlag – den fünftägigen Aufbaukurs „Fit fürs Notariat Modul 2“ an.

Ziel der Veranstaltung ist, dass die Teilnehmer es lernen, die erworbenen Grundkenntnisse aus Modul 1 anzuwenden.
Das Vertrauen in ihre Leistungsfähigkeit, Motivation und eigenständiges Arbeiten sollen vertieft, gestärkt und gefördert werden.

Das Seminar richtet sich vorwiegend an Teilnehmer des Moduls 1. Angesprochen werden sollen mit dieser Veranstaltung aber auch Wiedereinsteiger,
die ggf. mehrere Jahre nicht im Notariat tätig waren.

Der Leiter des Seminars, Frank Tondorf, arbeitete als Notariatsleiter im Bereich des Anwaltsnotariats und ist heute mit einem Notariats- und GNotKG-Service freiberuflich tätig.

 


Veranstaltungsort:                                   Hotel Michaelis 
                                                                Paul-Gruner-Straße 44 
                                                                04107 Leipzig


Vorläufiger Ablaufplan:
Grundstücksrecht: Vorbereitung und Abwicklung diverser Immobilienverträge auch aus den Bereichen Wohnungseigentum und Erbbaurecht, von Grundbuchanträgen einschließlich zugehöriger Bewilligungen, Grundschuldbestellungen in Form von Niederschriften bzw. öffentlich beglaubigter Erklärungen.
Erb- und Familienrecht: Vorbereitung und Abwicklung von Erbscheinsanträgen, Erbschaftsausschlagungserklärungen, Eheverträgen, Ehescheidungsfolgevereinbarungen einschließlich Auseinandersetzung über Grundvermögen, Kindesannahmeverfahren.
Registerrecht: Vorbereitung und Abwicklung von Anmeldungen zum Handelsregister, Vereinsregister, Gründung einer GmbH, Liquidation einer GmbH/UG; Liste der Gesellschafter, Bedeutung und Auswirkung der Veröffentlichung im Handelsregister, Kontrollpflichten des Notars.
Allgemeine Amtstätigkeiten: Vorbereitung und Abwicklung von Vorsorgevollmachten nebst Patienten- und Betreuungsverfügung, Unterschriftsbeglaubigungen, Prüfungspflichten des Notars hinsichtlich des nicht von ihm entworfenen Textes, fremdsprachige Texte, Beglaubigungstätigkeiten allgemeiner Art, Beratungstätigkeit des Notars.

Die Teilnehmer werden die obenstehenden Themeninhalte gemeinsam mit dem Referenten anhand von Fallbeispielen selbstständig erarbeiten und die einzelnen Abwicklungsschritte von der Annahme des Auftrages bis zur vollständigen Erledigung mit Erstellung von Checklisten und Hinweisen zum GNotKG erlernen.
Insbesondere wird die Veranstaltung thematisch darauf ausgerichtet sein, dass die Teilnehmer als Erstkontaktstelle im Notariat einen kompetenten und sachkundigen Hintergrund erhalten, um Anfragen der Antragssteller bzw. „Kunden“ im Notariat so zu beantworten bzw. zu behandeln, dass ein positiver Eindruck hinterlassen wird.

Kosten:

Die Kosten betragen pro Teilnehmer 1.200 EUR (inkl. MwSt.). Darin enthalten sind zudem das Skript der Veranstaltung sowie ein Mittagessen pro Tag und Tagungsgetränke (ganztägig).

Die Buchungsbestätigung, die ca. 3 Wochen vor Seminarstart an die Teilnehmer versandt wird, und die Rechnungslegung erfolgen über den Deutschen Notarverlag.


Diesen Kurs buchen: Fit fürs Notariat - Modul 2

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Notariatsadresse

* notwendige Angaben

Kategorie